Navigation: [Zum Menü], [Zu den Metadaten], [Zur Suche], [Zurück zur grafischen Ansicht]

Entscheidungshilfen zur Präventivtherapie bei latenter Tuberkuloseinfektion
[]

Die Entscheidung zur Präventivtherapie bei nachgewiesener Infektion mit Tuberkulosebakterien ist oftmals schwierig zu stellen, da viele Überlegungen für und gegen diese Therapie abgewogen werden müssen.

 

Mit dieser „Checklist“, die verschiedene Untersuchungsergebnisse berücksichtigt (Tuberkulin-Hauttest, Serum-Test, Thorax-Röntgen), aber besonders auf die Anamnese der betroffenen Person eingeht, können die wichtigsten Argumente zur Abschätzung der Sinnhaftigkeit einer Präventivtherapie dargestellt werden.

 

Die Fragen der „Checklist“ dienen der Erarbeitung eines Risikoprofils zur Entwicklung oder Reaktivierung einer Tuberkulose-Erkrankung der betroffenen Person und als Entscheidungshilfe zur Abwägung einer Präventivtherapie.

 

Das neue Formular

  zum Downloaden:

Entscheidungshilfen zur Präventivtherapie bei latenter Tuberkuloseinfektion.PDF

 

Prim. Dr. Gert Wurzinger

Vorstand der Abteilung für Lungenkrankheiten
LKH  Hörgas/Enzenbach
 







Weitere Beiträge auf dieser Ebene


Dokumente:

 Letzte Änderung: 03.02.2014

Hierarchie: LKH Hoergas  >> Partner im Gesundheitswesen  >> Leistungen

 
  


 Menü:

  1. [Startseite]
  2. [Einrichtungen ]
  3. [Leistungen]
  4. [Medizinportal]
  5. [Karriereportal]
  6. [LKH Portal]